Bilder

ich werde bald neue bilder reinstellen! wenn ich mehr zeit habe!

22.8.07 16:57, kommentieren

So ich habe mal wieder sehr wenig zeit....jedenfalls war ich 2 tage bei der schwester meiner gastmutter und es war sehr interressant...sie lebt mit ihren 3 kindern sehr ärmlich auf dem land und ist noch dazu sehr krank! Das war nicht schön anzusehen, aber eine neue Erfahrung! ICh habe beim Imkern (weiss nicht wie man dazu sagt...) mitgeholfen, das heisst ich habe dein honig aus den Waben "geschleudert"..es wäre jetzt zu langwierig alles genau zu erklären...und heute habe ich erfahren dass ich wahrscheinlich in Tartu in die schule gehen werde und habe deswegen gleich gestoppt wie lange ich dorthin brauche...es waren ungelogen einundhalb stunden :O eine stunde mit dem bus und eine halbe zu fuss!

naja nach dem jahr bin ich wenigstens sehr fit

jetzt geh ich reiten und danach mit einem muskelkater ins bett!!!

liebe grüsse

1 Kommentar 22.8.07 16:55, kommentieren

Nochmal

22.8.07 16:48, kommentieren

Mein Zimmer

1 Kommentar 22.8.07 16:48, kommentieren

hach und das highlight gestern: ich wurde von meinem Gasthund angefallen!!! Die Kette ist nämlich gerissen und er ist wie ein verrückter zu mir gerannt und hat mir in den Arm gebissen! Aber ich lebe noch, bin mit einem Riesenschreck davongekommen, also ich hab keine Wunde oder so also gar nichts, aber habe jetzt einen riesen Respekt vor diesem Hund!

Jetzt bin ich aber wirklich weg!

Lg Eure Sophie

2 Kommentare 20.8.07 16:52, kommentieren

Mir gehts viel besser!

Heute war ein richtig schöner Tag!!!!!

Gestern war auch was los ich war in Tartu erst Essen hab denn zufällig eine andere Austauschschülerin getroffen, was sehr gut getan hat, weil ich ihr dann alles erzählen konnte wie ich mich fühle usw.! dann sind wir mit ihrer gastfamilie zu einem kleinen konzert gegangen und danach bin ich mit meiner gastmutter ins Kino gegangen!

Dann hat sie mir Tartu ein bisschen gezeigt und am Abend sind wir auf ein Open-Air konzert internationaler sehr berühmter Sänger gegangen!

Heute war die Geburtstagsfeier meiner kleinen Gastschwester!Ersteinmal kam aufeinmal unerwartet meine Gastoma (oma ist kürzer als Grossmutter) in mein Zimmer, hat mich auf einmal überschwänglich umarmt, meine hand die ganze zeit gehalten und auf halb deutsch halb estnisch losge"plappert" dass sie sich so freut dass ich da bin und dass sie schon achtmal in deutschland war usw...und ich hab sie erstmal angegugt wie ein Auto...ich wusst einfach nicht wie mir geschah, weil so etwas bin ich nicht mehr so gewohnt, weil die Esten ja sehr schüchter und zurückhaltend sind wenn sie jemanden Neuen sehen!Aber das hat mir sehr gut getan!Und dann bin ich runtergegangen und dann wurden mir ersteinmal die beiden grossväter und die tante vorgestellt und ich kam mir irgendwie ein bisschen schlecht vor weil ich hab eigentlich die meiste aufmerksamkeit vorallem von der grossmutter bekommen und da tat mir meine gastschwester ein wenig leid, weil sie war ja das geburtstagskind! Aber sie hat es mir glaube ich nicht üvberl genommen!

So also erstmal bitte keine Rücksicht auf irgendwelche Rechtschreibfehler nehmen, die Tastatur ist hier nämlich ein bisschen anders, ausserdem bin ich grad zu faul darauf zu achten und auch etwas hektisch weil wir gleich zu einer anderen gasttante fahren und ich nicht die jenige sein will die alle aufhält!

Also vielen vielen Dank für alle lieben E-mails!!!!Ich werde übermorgen zurückkommen und sie schnellstmöglichst beantworten!!!!Nur heute hatte ich gar keine Zeit!!!Nochmal vielen vielen Dank!!!

1 Kommentar 20.8.07 16:17, kommentieren

Bei der Gastfamilie

Gestern bin ich hier bei meiner Gastfamilie angekommen und war erstmal ziehmlich geschockt, weil ich hier mitten in der Pampa lebe...   Meine beiden Gastschwester habe ich leider noch nicht gesehen da sie auf einem Reitcamp sind, aber am Sonntag abend nach Hause kommen. Morgen werde ich mit meiner Gastmutter nach Tartu fahren und mir dort am Abend ein Musical anschauen! Meine Gastmutter ist sehr sehr nett und lieb, aber leider kann sie ziehmlich gut deutsch..das ist zwar praktisch für mich aber nicht für mein estnischHeute haben wir im ganzen Haus Zettel am Kühlschrank usw. angeklebt mit der estnischen Bedeutung drauf, damit ich mir die Wörter besser merken kann...

So das wars erstmal wieder, denn jetzt werd ich mich hinsetzen und ein bisschen estnisch pauken, damit der Anfang in der Schule nicht allzu schwer wird

1 Kommentar 18.8.07 12:34, kommentieren